Just me.

Tja, was könnte ich über mich sagen.

Ich bin eine junge Frau. Wurde am 28.12.1995 geboren. Ich wohne in einer kleinen Stadt. In einem der etwas assozialeren Stadtteilen. Aber mir geht’s gut ihr. 

Ich werde oft für eine verwöhnte Göre gehalten oder als Bonsenkind bezeichnet. Das alles nur weil meine Eltern ein Haus haben und etwas mehr Geld verdienen als die meisten. Ich wurde sogar schon Mal als Reiches Miststück betitelt. Aber das bin ich nicht, wirklich nicht.  Ja meine Eltern haben etwas mehr Geld als die meisten von hier. Aber sie sind weder reich noch Bonsen. Mein Dad sagt immer „Bonsen sind nur die, die für ihr Geld nicht mehr arbeiten gehen müssen.“ Aber meine Eltern arbeiten hart für ihr Geld. Also sind sie auch keine Bonsen. Und davon Mal ganz abgesehen, haben nur meine Eltern Geld. Ich allerdings habe von diesem Geld nichts. Meine Sachen kaufe ich selbst und meine Rechnung bezahle ich auch alleine. Also haben das Geld von meinen Eltern und ich nichts miteinander zu tun.

Ich bin Friseurin, oder viel mehr ich werde eine sein. Also nach Ende meiner Ausbildung. Ich liebe meinen Job und ich bin gut in dem was ich tue. Sehr gut sogar.

Die meisten sagen ich bin ein merkwürdiges Mädchen. Das bin ich vielleicht auch. Ich habe meistens eine etwas andere Denkweise als andere. Ich habe auch eine höhere Bildung als fast alle meine Freunde. Das sag nicht ich. Das sagen meine Freunde. Rob hat mich schon öfters gefragt warum ich mich mit solchen „Assis“ wie ihm abgebe. Aber diese „Assis“ wie er sagt sind viel loyaler und reifer als alle anderen die ich sonst so kenne.

Aber genug über mich. Ist halt alles leider nicht so spannend.